Die Kluge Bauerntochter

frei nach der Märchensammlung der Brüder Grimm

Ein Stück Theater für eine Frau und eine handvoll Dinge

Die Inszenierung beschränkt sich auf einfachste Mittel und lebt von dieser Schlichtheit. Dem gegenüber steht eine ausdrucksstarke Mimik und Körpersprache, die den Bogen von beinahe clownesk bis poetisch-sinnlich spannt.

 

Eine junge Bauersfrau steigt dank ihrer Pfiffigkeit zur Königin auf. Doch auch als sie wiederum verstoßen wird, reagiert sie nicht wie üblich, sondern auf ihre ganz eigene Weise.

Eine Geschichte über die Macht der Liebe.

 

„...Verblüffend ist Silke Ohlerts Wandlungsfähigkeit, ihr Vermögen, im stetigen Wechsel von einem Moment auf den nächsten in eine andere Rolle zu schlüpfen und gänzlich unterschiedliche Charaktere darzustellen....“ 

Main-Post 19.04. 2005

Idee, Ausstattung und Spiel: Silke Ohlert

Projektbegleitung: Kerstin Wiese

                               

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren

Diese Inszenierung kann auch in französischer Sprache gespielt werden.

 

Spieldauer: ca. 40 min

Technische Voraussetzungen:

Bühnenfläche: 3,80 m x 3,40 m

Auch gut spielbar im Außenbereich

                              

Eine Produktion des flur-theaters