Die Piepmänner und das Schwein

Hingepiept nach einer Vorlage von Kurt Schwitters

Eine Frau – ein Kasten – eine rote Mütze

Aus einer Bauchladenbühne wird mittels Papierflachfiguren der Streit der Waldpiepmänner und der Schemelpieper um das rosarote Bauernschwein erzählt. Erst ist den Waldpiepmännern das Schwein gar nicht so wichtig, „ aber solche Zumutung seitens der Schemelpieper -von wegen Auslieferung des Schweinchens- (müsste man) aus Gründen der Reputation rundum, dreieckig und vierkantig ablehnen.“

Und so versinkt bald der ganze Wald unter dem Meer der Schemelpieper und „der Krieg hatte sich wieder einmal bestens bewährt“...oder?

Spiel und Ausstattung: Silke Ohlert